start
start
start
start
start

20.08.2014 - Abenteuer Edersee

 
Wer Fische fängt, muss sie auch sauber machen
Unsere Jugendleiter haben auch dieses Jahr wieder einen tollen Job gemacht. Am 06. September werden sie den Verein der Öffentlichkeit präsentieren mit dem " Tag der Angeljugend"

Angeljugend auf großer Fahrt

-          Jugendangelfahrt  des ASV Nistertal-Emmerichenhain zum Edersee

-          Einladung zum Tag der Angeljugend

Nachdem die Angeljugend in den letzten Jahren neben einer Fahrt an den Rhein auch das Hochseeangeln in der Nordsee ausgeübt hatte, war dieses Jahr Abenteuer und Angeltour am Edersee angesagt. Der lang ersehnte Tag war  endlich gekommen und die Tour begann Frühmorgens an der Anglerhütte des Vereins an der Breitenbachtalsperre. Die Autos wurden bis unters Dach mit Ausrüstung und Verpflegung vollgeladen und so  fuhren 5 Jungangler und 4 Erwachsene ins Edertal in Richtung Waldeck. Am Campingplatz wurden zuerst die Zelte fachmännisch aufgebaut und es stand die erste Erkundungstour der Angelhotspots für den nächsten Tag an. Noch bevor die Angelköder im Wasser waren, fachsimpelten die Jungfischer über Fangtechniken und Tricks und schon waren im Geiste die dicksten Barsche und Hechte am Haken.

tl_files/Bilder_Jugendveranstaltung/Jugendangeln/Jugendangeln Edersee 2014 (7).jpg

Am nächsten Tag, nach ausgiebigem Frühstück von unserem „Rühreikoch“ Marcel, ging es dann zum Bootsverleih und endlich auf den See.

tl_files/Bilder_Jugendveranstaltung/Jugendangeln/Jugendangeln Edersee 2014 (2).jpg 

Doch weder bei den Junganglern noch bei den Erwachsenen wollten die Fische so richtig beißen. „Fische fangen wird völlig überbewertet“ oder „ Wer Fische fängt, muss sie auch sauber machen“, war dann aus den Reihen der Jungangler zu hören. Dann aber war die Aufregung groß, der erste Fisch wurde gefangen. Marcel hatte ein Prachtexemplar von Barsch am Haken. Ganze 40 cm lang war der Riese und es sollte leider der einzige brauchbare Fang dieser Tour werden.

tl_files/Bilder_Jugendveranstaltung/Jugendangeln/Jugendangeln Edersee 2014 (5).jpg

Um die Fangstatistik in die Höhe zu schrauben wurden  vier Booten in der Nieder-Werber Bucht angemietet. Die Kälte und der starke Wind machten den Jungangler wenig aus, da Marco alle bestens mit gebratenem Fleischkäse und Brötchen versorgte. Auch der zweite Angeltag brachte bis auf ein paar Fehlbisse nicht mehr viel, dafür gab es aber am Abend wieder ein Festmahl vom Grill. Der letzte Angeltag startete dann morgens nach dem Zeltabbau. Es ging direkt zum Angeln ans Ufer des Edersees, doch selbst die dicksten Würmer brachten auch nicht den lang ersehnten Erfolg.

Obwohl die dicken Hechte ausblieben und nicht viel gefangen wurde, hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. Am Ende des Abenteuers Edersee waren zwar alle müde, satt und zufrieden, doch eines haben alle samt genossen, die entstandene Kameradschaft, der Zusammenhalt untereinander. Die Jugendleiter Marc Schäfer, Marco Blum und Marcel Giel planen schon für 2015 die nächste Jugendangeltour und werden zeitgerecht das Geheimnis um den nächsten Zielort lüften.

Am 06. September findet beim ASV Nistertal-Emmerichenhain der Tag der Angeljugend statt, an dem sich Kinder und Jugendliche von 6 – 16 Jahren über den Angelsport Casting und die Angelfischerei unterweisen lassen können. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Gruppen oder Schulklassen können sich vorher bei 1. Vorsitzenden des Vereines Burkhard Ullrich unter der Tel-Nr.: 02664/7377 anmelden.

 

 



« Zurück

Besucherzähler