start
start
start
start
start

16.05.2010 - Angeln mit Freunden

  Angeln mit Freunden
Samstag, 15.05.10, 14 Uhr. Heute ist ein ganz besonderer Tag für unseren Angelverein. Wir haben Gäste, ganz besondere Gäste, denn wir erweisen dem KSV-Westerwald die Ehre. 25 Angelfreunde von den Vereinen Wirges, Talhausen und Wallmerod-Bilkheim haben ihr Kommen angekündigt. Heute steht nicht das Fischen im Vordergrund, sondern das Kennenlernen, Freundschaften schließen und einfach Spaß am Angeln haben. Die Devise hieß: "Back to the roods!" Am Vormittag wurde extra das Vereinszelt aufgestellt. Viele fleissige Hände des Vereines wollten unseren Gästen ein herzliches Willkommen bereiten. Selbst das Wetter hatte es Anfangs gut mit den Angelfreunden gemeint. Dann war es soweit. Die Begrüßung erfolgte durch Reinhard Holler, anschließend durch den Vereinsvorstand. Man merkte noch die Anspannung bei den vielen Fischern. Blicke aufs Gewässer, Musterung der Angelplätze, verstohlenen Blicke auf die Uhrzeit. Mancher hatte schon sein gesamtes Equipment bereitstehen. Equiptment, wobei der Oberwesterwälder ein Transportunternehmen geordert hätte. Reinhard erklärte in aller Ruhe nochmals die Regeln und unterstrich damit das Motto "Kameradschaft" noch einmal. Jeder darf sich seinen Platz selber aussuchen, jeder darf Angeln wie er möchte.
So kehrte Ruhe und Gelassenheit ein. Plötzlich fand man Zeit für ein Schwätzchen, ein Bierchen oder nur für ein Blick in die schöne Landschaft.Soviel Zeit kann sein!
Selbst von unserem Verein waren einige Angelfreunde an den Start gegangen. Gefangen wurde natürlich auch, wobei diesmal (ausnahmsweise) die Erwachsenen die Nase vorn hatten. Ein Sportfreund aus Talhausen fing eine Forelle mit stattlichen 2,9 KG. Unser Jugendlicher Patrick Baran fing eine wunderschöne "Tigerforelle", ein Meisterstück unserer Mutter Natur. Marc, Marco und der Hüttendienst hatten alle Hände voll zu Tun um die Bewirtung aufrecht zu halten. Nachdem die Riesenforelle gefangen wurde, wurde es plötzlich kalt und der Wind frischte auf. Unsere Gäste lernten dann das Oberwesterwälder Klima hautnah kennen. Bei so manchem waren dann "schlumpfblaue" Hände zu verzeichnen und der eine oder andere lernte dann die Vorzüge der Angelhütte kennen. Pünktlich wurde dann das Freundschaftfischen beendet und man ging zum gemütlichen Teil des Tages über. Es wurde gegrillt, getrunken und viel Geschwätzt. Reinhard Holler hielt das Schlußwort. Die Hauptthemen waren, neben dem großen Fang auch, das harmonische Miteinander am Gewässer. Der Fang des Tages war in aller Munde und auch Kamera.
"Ziel  erreicht", lieber Reinhard, möchte ich dir sagen. Das war ein Angeln mit Niveau, das für die Zukunft Beispielgebend sein sollte. "Fair Play" vom Feinsten! Und dir lieber Burkhard möchte ich sagen. Dein Einsatz gestern war Vorbildlich. Mehr Vorbild für einen Vereinsvorsitzenden kann man nicht ablegen, so wie du das gestern gemacht hast. Und auch der gesamte Vorstand und die Jugend hat gestern einen positiven, bleibenden Eindruck bei unseren Gästen hinterlassen. Ich persönlich wünsche mir jedenfalls viele solcher Freundschaftsangeln für die Zukunft.
Euer Rolf

(Bisher vorhandene Bilder sind unter Verein, Bildergalerie eingestellt. Bitte von euch gemachte Bilder mir unter Eisvogel.Rolf.Koch@web.de zusenden. Wäre schön, wenn ich den einen oder anderen Namen zugemailt bekommen könnte, zb. für die "Hitliste der besten Fänge")

« Zurück

Besucherzähler