start
start
start
start
start

11.10.2013 - Der Artikel - Erste Hinweise bei der Polizei eingegangen

 
Es ist nur noch eine Frage der Zeit
Die Beweise und Hinweise gehen in eine Richtung. Wenn die Jungs clever sind stellen sie sich.

Erste Hinweise bei der Polizei eingegangen!

Nachdem die Beweisaufnahme durch Kripo und Polizei abgeschlossen ist, Fingerabdrücke und Trittsiegel an Bänken und Mülleimerm abgenommen sind, beginnt nun die Auswertung der ersten Hinweise.

tl_files/Verein/Videos/fahndung-nach den Brandstiftern 10.10.2013.jpg

Zeitgleich erscheint in den nächsten Tagen in allen regionalen Zeitungen der u.a. Artikel.

Ohne jemanden vorgreifen zu wollen, geht der Verdacht in eine Richtung!

 

Angler sind stinksauer!
Zeugen gesucht – 500 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise
Vandalismus, versuchter Einbruch oder gescheiterte Brandstiftung? Das fragen sich zur Zeit die Mitglieder des ASV Nistertal-Emmerichenhain. Hatte man doch erst vor kurzem das Anglerheim komplett renoviert. Unzählige Arbeitsstunden und viel Herzblut wurden investiert um das Gebäude am Vereinsgewässer auf Vordermann zu bringen. Und jetzt? Der Schaden bewegt sich im vierstelligen Bereich.
Unbekannte haben augenscheinlich in der Nacht vom 8. auf 9. Oktober 2013 zuerst versucht die Eingangstür des Vereinsheimes gewaltsam aufzubrechen. Da der Versuch scheiterte versuchten sie die Fenster des Gebäudes anzuzünden, umso in das Gebäude zu gelangen. Als auch das scheiterte wurde die Wut am Gebäude anderweitig ausgelebt.
Die Hobbyangler sind stinksauer und haben Anzeige bei der Polizei erstattet. Weiterhin wurde eine Belohnung in Höhe von 500 € für sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgesetzt. Das ist für uns kein Kavaliersdelikt, so der 1. Vorsitzende des Vereines Burkhard Ullrich. Hier hat jemand versucht uns vorsätzlich zu schaden. Jeder hier weiß doch, dass in unserem Anglerheim nichts Wertvolles zu holen ist. Wir hoffen inständig, dass vielleicht einer der vielen Spaziergänger etwas gesehen oder bemerkt hat. Wir bitten die Bevölkerung um Mithilfe.
Wer hat im Zeitraum vom 06. – 09.10.2013 etwas aufälliges oder Verdächtiges am Anglerheim des ASV Nistertal-Emmerichenhain (Breitenbachtalsperre zwischen Emmerichenhain und Waigandsheim) bemerkt oder wahr genommen?
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Westerburg unter 02663/98050 oder direkt an den Vorstand des Angelvereins unter 0170/4629025.



« Zurück

Besucherzähler