start
start
start
start
start

20.04.2014 - Frohe Ostern, mein Ostergedicht

 
Frohe Ostern
Wir wünschen euch und euren Familien ein frohes Osterfest

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde und die, die es noch werden wollen

Zum Osterfeste das Allerbeste wünscht euch der Vorstand. Und wie ich es euch schon angedroht habe, mein Ostergedicht zur Feier des Tages. Und lieber Gerd, mein Versprechen :-)

tl_files/Verein/Videos/WZ vom 19.04.2014.jpg

So, jetzt wollen wir mal wieder Ernst werden.

Mein Ostergedicht

Es war einmal ein Osterhase

dem juckt es ständig in der Nase.

Vom Heu kam dieser miese Schnupfen

so war´n die Eier voll mit Tupfen

ein solches Ei, zum Osterfeste

legt er auch gern in Hühners Neste

Die Hennen waren voll Gelüste

Oh Gott, wenn das der Bauer wüsste.

Doch das missfiel dem dicken Hahn

der kickt das Nest in steiler Bahn

vom Tische runter, ach oh wei!

da war das bunte Ei in zwei.

Das war zu viel für Meister Lampe

Er sah am Boden lauter Pampe

Und sprang dem Hahne auf seinen Rücken

Und fing gleich an ihn zu beglücken.

Und die Moral von der Geschichte

Wenn ihr bunte Eier in fremde Nester legt,

lasst euch nicht vom Hahn erwischen!

Euer Rolf



« Zurück

Besucherzähler