start
start
start
start
start

10.10.2010 - Gold liegt im Teich oder wie man Fische rückwärts einparken kann

 
Ein herlicher Tag um einen großen Fisch zu fangen
Selbst für gutes Wetter hatte unserer Jugenwart Marc Schäfer gesorgt
Gold liegt im Teich oder wie man Fische rückwärts einparken kann - Jugendangeln am 09.10.2010 -

12 wackere Jugendliche, na ja, man kann schon von jungen Männern reden, haben sich am Samstag getroffen, um ihren Jahresabschluß zu begehen. Karl hatte wieder dafür gesorgt, das so manche Überraschung auf die Jugendlichen wartete. Endlich war es dem Jugendbetreuer Marc gelungen einen Termin zu finden, an dem man so viele Freunde wie möglich zusammen bekam. Wetter und Stimmung stimmten, nur mit dem fangen war es anfänglich nicht so prickelnd. Trotzdem wurden schöne große Exemplare gefangen und erfreuten so das jugendliche Anglerherz. Manche der Forellen, waren doch so groß, das sie rückwärts eingeparkt werden mußten. Den "Hammerfisch" fing unser Jugendangelkönig Patrick Baran in Form einer "Goldforelle" mit einem Gewicht von über 5 KG!!!!
Über den Angelköder wird stillschweigen geübt. Insider vermuten aber Kümmerling;-) Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung unseres Jugendwartes, selbst wenn wieder Fachleute, Oberfachleute oder Vorstandsmitglieder beratend tätig sein wollten. "Männer"!! , die Kid´s können das schon ganz alleine, vielleicht sogar ein bißchen besser wie wir.
Noch ein Hinweis für alle, die nicht Zeitung lesen oder bei der Mitgliederversammlung waren. Unsere Angeljugend hat von der Sparkasse Westerwald eine finanzielle Zuwendung in Höhe von € 750 bekommen. Damit sollen zukünftige Projekte, wie z.b. die Angelfahrt 2011 unterstützt werden.


« Zurück

Besucherzähler