start
start
start
start
start

20.03.2017 - MdL Michael Wäschenbach besucht ASV Nisteral-Emmerichenhain

 
Hoher Besuch beim Großforellenangeln
Ein wichtiges Thema bei den Gesprächen mit dem Landtagsabgeordneten war die Besteuerung der Fischereipachten

MdL Michael Wäschenbach besucht ASV Nisteral-Emmerichenhain

- anstehende Besteuerung der Fischereipachten ein Thema

Bei echtem Westerwälder Angelwetter besuchte Mitglied des Landtages Michael Wäschenbach den Angelsportverein Nistertal-Emmerichenhain. Er folgte damit der Einladung des Vereines zum internationalen Großforellenangeln an die Breitenbachtalsperre. Nach einer herzlichen Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Lutz Peter erfolgte eine Besichtigung des Angelweihers mit Gesprächen der Teilnehmer des Großforellenangelns.

tl_files/Verein/Vereinsleben/Besuch MdL Waeschenbach beim ASV am 19.03.2017 (7).JPG

Zu diesem Event waren trotz bescheidener Wetterlage immerhin noch 28 unerschütterliche Petrijünger erschienen um ihrem Hobby gerecht zu werden.

tl_files/Verein/Vereinsleben/Besuch MdL Waeschenbach beim ASV am 19.03.2017 (8).JPG

Ganz besonders erstaunt war der Landtagsabgeordnete über die anwesende Angeljugend, die im Fangergebnis zu diesem Zeitpunkt noch deutlich vor den Erwachsenden lagen.

tl_files/Verein/Vereinsleben/Besuch MdL Waeschenbach beim ASV am 19.03.2017 (1).JPG

Bei diesem Rundgang erfolgte ein angeregter Gedankenaustausch, der beiderseitig Fragen aufwarf und einiges dem Landtagsabgeordneten auch mit auf den Weg nach Mainz gegeben werden konnten. Ein Thema war die Besteuerung der Fischereipachten, die wohl ab dem Jahr 2021 auf die Angler zukommen wird. Eine angeregte Gesprächsrunde fand anschließend im Angelheim des ASV bei einer heißen Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss statt.

tl_files/Verein/Vereinsleben/Besuch MdL Waeschenbach beim ASV am 19.03.2017 (3).JPG

Alles in allem war es für beide Seiten eine fruchtbare Veranstaltung, die noch lange in den Geschichten der Petrijünger weiterleben und die Frage aufwerfen wird, welchen Draht der MdL zu Petrus hat.

tl_files/Verein/Vereinsleben/Besuch MdL Waeschenbach beim ASV am 19.03.2017 (2).JPG

Grund dafür war, dass mit Eintreffen vom MdL Wäschenbach, der Regengruß am Vereinsgewässer schlagartig aufhörte. So ging er fast trockenen Fußes über dem Damm ohne seinen neuen Regenschirm einweihen zu müssen. Unmittelbar nach seiner Verabschiedung setzte der Regen wieder ein.

 



« Zurück

Besucherzähler