start
start
start
start
start

30.09.2011 - Stadtmeisterschaft, Termine und Fotos

 
Egal, Hauptsache ein Wels. Die Größe ist nebensächlich. Wer kann von uns schon sagen: Ich habe einen Wels gefangen!
Der Fang seines Lebens! Mit den Jahren wird der Wels bei jeder Erzählung sowieso größer.
Stadtmeisterschaft 2011 im Kegeln, neue Termine und weitere Fotos vom Angelausflug aus Mainz.
Liebe Angelfreunde, das Jahr 2011 neigt sich so langsam dem Ende zu.
Deshalb hier noch ein paar Events oder Termine.

1. Stadtmeisterschaft
Wie in jedem Jahr wollen wir auch diesmal an der Stadtmeisterschaft im Kegeln teilnehmen. Ob Jung, ob alt, egal. eine Mannschaft heisst die Devise!
Treffpunkt ist der 21.10.2011 um 19 Uhr im Soldatenfreizeitheim in Rennerod.
Anmeldungen bitte direkt bei Marc Schäfer: Tel.: 02667/1358
Alle Jugendlichen bekommen wie immer einen Zuschuß von 10 Euro.
Die Einladung
2. Neue Bilder aus Mainz
Neue Bilder von unserem Angelausflug hat uns Marco Blum, unser Jugendwart, zur Verfügung gestellt. Ihr findet sie unter Fotogalerie Verein, Vereinsleben. Ich hoffe, dass ich die restlichen bald bekomme und auch den noch fehlenden Text vom 3. Teil der Geschichte, gell Marc ;-)

3. Arbeitsstunden
Die letzten Möglichkeiten um noch fehlende Arbeitsstunden abzuleisten sind:
Weihnachtsmarkt in Rennerod
Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain
Abfischen von "Harry´s Weiher" am 22.10.11
Arbeitsdienst nach dem Abangeln. 
Für das Jahr 2012 wird der Arbeitsdienst neu strukturiert.
Fakt bleibt aber: Wer nicht schaffen kommt, der zahlt!

4. Vorbereitungslehrgang zur Sportfischerprüfung
Im April 2012 findet bei uns wieder ein Vorbereitungslehrgang zur Sportfischerprüfung statt. Eine Informationsveranstaltung gibt es Ende März 2012. Die Prüfung ist am 01.06.2012 bei der Kreisverwaltung in Montabaur. Durchführende ist wieder unsere Susanne. Anmeldungen bitte direkt an Burkhard: Tel.: 02664/7377. Die Zahl der Kursteilnehmer ist auf 30 beschränkt.

5. Terminverlegung Mitgliederversammlung
Der Termin wurde auf den 14.10.2011 20 Uhr vorverlegt!

6. Dummheit stirbt nicht aus
Eine böse Überraschung erlebte der gesamte Vorstand bei der letzten Vorstandssitzung am Donnerstag Abend. Irgendso ein Vollpfosten hat den Stecker der Kühltruhe herausgezogen. Der gesamte Inhalt, von beträchtlicher Menge und Wert war verdorben. Den Gestank möchte ich hier
garnicht erwähnen. Jedenfalls hat der Verein dadurch einen beträchtlichen Schaden erlitten. Wir hoffen nun auf die Ehrlichkeit unserer Mitglieder. Also, bitte melden wer es war, der Versicherung tut es nicht so weh wie dem Verein. Da sich aber keiner melden wird, nehme ich auch den Vollpfosten nicht zurück!

Euer Rolf


« Zurück

Besucherzähler