Neues vom Vorstand! Angelbeginn 2021 auf den 28. März gelegt.

Neues vom Vorstand!

- Angelbeginn 2021 auf den 28. März, ab 07:00 Uhr gelegt.

Liebe Vereinsmitglieder

Der Virus ist noch allgegenwärtig, es gibt gesetzliche Vorgaben, aber auch Lockerungen je nach 7- Tage-Inzidenz. Deshalb hat der Vorstand in einer medialen Vorstandssitzung schon einige Punkte festgelegt.

Es gibt dieses Jahr kein herkömmliches Anangeln, sondern ab dem 28. März, 07:00 Uhr darf, unter Einhaltung der Covid-19 Auflagen und AHA-Regeln, geangelt werden.

An diesem Tag braucht kein Schein eingeworfen werden, damit auch passive Mitglieder die Möglichkeit zum Angeln haben.

Ab dem 29. März hat dann jedes aktive Mitglied bei jedem Angel einen "Schein" einzuwerfen und den Fang in sein "altes oder vorhandenes" Fangbuch einzutragen. Abgegebene Fangbücher werden wieder zurück gegeben. Neue Fangbücher und Beitragsmarken werden zeitgerecht ausgegeben.

Aufgrund der gesetzliche Vorgaben und anderer Gründe hat der Vorstand festgelegt, das im Monat April jedes Mitglied pro Woche vorerst nur einmal angeln gehen darf.

- Die Jahreshauptversammlung wird auf den 21.08.2021 verschoben.

  • Der Umwelttag wird von der Kreisverwaltung auf den 04.09.2021 verschoben,
  • Großforellen-Angeln wird auf unbestimmte Zeit verschoben,
  • Der Vorbereitungskurs zur Sportfischerprüfung wird auf unbestimmte Zeit verschoben,
  • Forellenräuchern zu Ostern kann leider nicht durchgeführt werden,
  • Das Ablassen des Vereinsweihers findet Oktober/November statt.
  • Aufgrund der Vorbereitung des Ablassens müssen mehr Arbeitsstunden festgesetzt werden.

Weitere Termine folgen.

Zurück